SERlife

SER Group spendet 100.000 Euro für Menschen in Not

| Svenja Leiwe

Unsere Weihnachtsspendenaktion 2020 unter dem Motto „Sie klicken – SER spendet“ war ein voller Erfolg: Mit jedem Klick haben wir unseren Spendentopf um 5 Euro erhöht, sodass am Ende eine Gesamtsumme von 47.835 Euro zusammenkam, die vom Management der SER Group verdoppelt und auf 100.000 Euro aufgerundet wurde. Die Spenden gehen an verschiedene lokale, regionale und internationale Hilfsprojekte und Menschen in Not.

SER Weihnachtsspendenaktion

Rund 235 Millionen Menschen weltweit leiden unter den wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Corona-Pandemie, aber auch unter politischen Konflikten, Winterkälte und Naturkatastrophen. „Wir haben uns gefragt: Wie können wir dazu beitragen, Menschen zu helfen, die davon betroffen sind? Mit unserer Weihnachtsaktion „Spenden statt Geschenke: Sie klicken – SER spendet“ wollten wir dort ansetzen, wo Hilfe am dringendsten benötigt wird. Daher unterstützen wir zahlreiche lokale, regionale und weltweit vertretene Organisationen und Vereine, die sich für die Verbesserung der Lebensumstände von Menschen einsetzen, die an den Rand unserer Gesellschaft gedrängt wurden“, erklärt Sven Oliver Behrendt, COO der SER Group. Er fährt fort: „Viele großartige ehrenamtliche Helfer haben es sich zur Aufgabe gemacht, Bedürftigen auf der ganzen Welt zu helfen. Wir können nicht die ganze Welt retten, doch wir können mit unseren Spenden einige Hilfsprojekte im In- und Ausland unterstützen, darüber freuen wir uns sehr“.

Soziales Engagement nimmt bei der SER Group einen hohen Stellenwert ein

Bei ihrer Weihnachtsspendenaktion rief die SER Group ihre Mitarbeiter*innen, Kunden und Geschäftspartner zur Unterstützung auf. Die Resonanz war überwältigend: jeder Klick auf der Aktionsseite führte dazu, dass bis zum Jahresende eine Gesamtsumme von 47.835 Euro zusammenkam, die vom Management der SER Group verdoppelt und auf 100.000 Euro aufgerundet wurde. Die Verteilung erfolgte an Obdachlosenhilfen, Flüchtlingsprojekte, Förderprojekte für Kulturschaffende und Solo-Selbstständige sowie Einrichtungen für schwerkranke Kinder und ihre Familien. Die Verantwortlichen der Stiftungen, Verbände und Einrichtungen, die die Spenden erhielten, können damit Lebensbedingungen verbessern, Not lindern und kulturelle Perspektiven bewahren. Sie können Kindern Anlaufstellen zur Förderung und Fürsorge bieten, obdachlose Menschen in Notprogrammen vor Winterkälte & –nässe schützen und verpflegen sowie Künstlern Soforthilfe leisten.

Zu den Hilfsprojekten

Johannes Breuers, Chief Financial Officer ergänzt: „Trotz der COVID-19-Pandemie haben wir 2020 erfolgreich abgeschlossen und möchten mit unserer Weihnachtsspende gerne etwas weitergeben. Wir bedanken uns bei allen, die unserem Aufruf gefolgt sind und kräftig geklickt haben und so zur Höhe der Spendensumme beigetragen haben.“

unternehmensweitUnternehmen

Zurück

Sehen Sie Doxis4 in Ihrer LIVE DEMO!

Wir zeigen Ihnen, welche Doxis4-Lösungen zu Ihren Anforderungen passen: kostenfrei in einer persönlichen Live Demo – bei Ihnen vor Ort oder von Bildschirm zu Bildschirm.

Newsletter abonnieren!

Finden Sie das passende DMS für Ihre Anforderungen!

Was muss ein DMS leisten, damit Sie von seinen Vorteilen profitieren? In diesem Buyer’s Guide erfahren Sie, wie Sie bei der Auswahl und Einführung eines Dokumentenmanagement-Systems am besten vorgehen – inklusive praktischer Checklisten, Anwendungsbeispiele und Handlungsempfehlungen.

Jetzt downloaden

Wie können wir helfen?

+49 (0) 228 90896-789

Ihre Nachricht hat uns erreicht!

Wir freuen uns über Ihr Interesse und melden uns in Kürze bei Ihnen.

Kontaktieren Sie uns