#SAPdigital21: „Innovationskraft steigt durch ganzheitliche digitale Transformation“

(26.05.2021 - Bonn) Beim Online-Event #SAPdigital21 am 15. Juni 2021 diskutiert die SAP-Community ihre aktuellen Herausforderungen unter dem Motto „Innovation & digitale Transformation“. Die SER Group präsentiert in ihrem Vortrag, wie Unternehmen mit Enterprise Content Management die Welt der SAP-Daten mit der Welt der Dokumente verbinden, so eine ganzheitliche digitale Transformation umsetzen und ihre Innovationskraft steigern.

Die Experten der SER Group, Produktmanager & Lösungsarchitekt Marc Volquardsen und ECM Evangelist Stefan Krannich präsentieren um 14:30 Uhr in ihrem Vortrag „Intelligentes Informations- & Prozessmanagement: Wie ECM zwei Welten verbindet“, wie Unternehmen von der Kombination von SAP und ECM profitieren: Sie zeigen, wie sich durchgehend digitale Prozesse umsetzen lassen und stellen dabei unterschiedliche Use Cases vor.

Digitale Transformation mit ganzheitlichem Ansatz angehen

Von Trends wie Automatisierung, KI und Cloud versprechen sich viele Unternehmen eine erfolgreiche digitale Transformation. Gerade SAP-Verantwortliche stellt das aber vor große Herausforderungen: Die heterogene, historisch gewachsene SAP-Landschaft erschwert die Umsetzung von intelligenter Prozessautomation und Cloud-Strategie. Oft ist dafür erst eine Migration auf das aktuelle SAP-Release nötig. Digitale End-to-End Prozesse sind durch die Vielzahl von SAP-Anwendungen und weiteren Systemen nur schwer umzusetzen. Dazu Marc Volquardsen: „Der Blick ist bei SAP oft auf die eigene Welt der Daten beschränkt. Die Welt der Dokumente und der damit verbundenen Prozesse bleibt ausgeschlossen. Eine komplexe IT-Landschaft erschwert das Umsetzen neuer Lösungen zusätzlich. Innovationskraft kann erst durch eine ganzheitliche digitale Transformation entstehen. Dafür müssen beide Welten zusammenkommen.“ Wie Unternehmen das mit Enterprise Content Management (ECM) strategisch angehen und konkret in der Praxis umsetzen können, zeigen die Experten der SER Group im Eröffnungsvortrag zu „Enterprise Content Management“.

Wie ECM zwei Welten verbindet

In SAP lassen sich Kunden-, Lieferanten und HR-Daten oder Materialstämme sehr gut managen. Nicht jedoch die dazugehörigen Dokumente, wie Verträge, Lieferscheine, Auftragsbestätigungen etc. „Erst wenn diese Trennung aufgehoben wird, ist der 360-Grad-Blick auf den Vorgang möglich – und damit auch innovative Lösungen, z.B. automatisierte Prozesse im Purchase-to-Pay und im Kunden-Service“, sagt Stefan Krannich und ergänzt: „Neben mehr Produktivität schaffen Unternehmen damit auch die Voraussetzung für eine Information Governance-Strategie, mit der Informationen systemübergreifend geschützt und Compliance-Risiken verhindert werden.“

Neben zahlreichen Anwendungsbeispielen für verschiedenste Unternehmensbereiche zeigen Stefan Krannich und Marc Volquardsen, wie Unternehmen beim Wechsel auf neue SAP-Versionen oder in die SAP Cloud Platform mit ECM sicherstellen, dass ihre Dokumente ohne Einschränkungen verfügbar bleiben. So gelingt ihnen der Umzug in die Cloud, wodurch sie ihre Digitalisierung flexibel, kostensparend und noch effektiver vorantreiben können.

Kostenfrei an #SAPdigital21 teilnehmen

  • 15. Juni 2021, ab 10:00 Uhr
    Moderation: Peter Färbinger, Chefredakteur E-3 Magazin, & Ulrich Parthier, Chefredakteur it management
  • 14:30 Uhr: Intelligentes Informations- & Prozessmanagement: Wie ECM zwei Welten verbindet
    Anschließend Q&A mit den Referenten der SER Group, Stefan Krannich & Marc Volquardsen

Weitere Informationen & die Anmeldung zum Event finden Sie hier ⯈

SER Group bei #SAPdigital21

Pressekontakt

Für Presseanfragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail oder Telefon zur Verfügung.

SERgroup Holding International GmbH
Public Relations
Joseph-Schumpeter-Allee 19
D-53227 Bonn
www.sergroup.com
press@sergroup.com

Ansprechpartnerin

Frau Julia Pedak
E-Mail: Julia.Pedak@ser.de

Über die SER Group

Die SER Group ist einer der weltweit führenden Software-Anbieter für Enterprise Content Management (ECM). Mehr als fünf Millionen Anwender arbeiten täglich mit der Doxis4 ECM-Plattform der SER Group – on-premises, hybrid oder in der Cloud. Mit ihren einheitlichen ECM, BPM, Collaboration & Cognitive Services gestalten mittelständische Unternehmen, Konzerne, Verwaltungen und Organisationen digitale Lösungen für ihr intelligentes Informations- und Prozessmanagement. Die SER Group blickt auf 35 Jahre Erfahrung zurück und ist weltweit an 22 Standorten mit über 600 Mitarbeiter*innen vertreten.

Wie können wir helfen?

+49 (0) 228 90896-789

Ihre Nachricht hat uns erreicht!

Wir freuen uns über Ihr Interesse und melden uns in Kürze bei Ihnen.

Kontaktieren Sie uns