Best Practice TGW Logistics Group GmbH

Thema Verwaltung von technischen Zeichnungen mit CAD Manager und elektronischen Projektakten
Branche Intralogistik
Unternehmenssitz Wels, Oberösterreich
Integration AutoCAD
Projektraum Weltweit

Dank Doxis4 und dem integrierten CAD Manager haben wir nun den Überblick über alle relevanten Informationen zu einem Projekt.

Roland Gruijthuijsen, Application Services Project Manager bei TGW Logistics Group GmbH

Herausforderungen

  • Die selbst entwickelte Datenbank für CAD-2D-Zeichnungen genügte den aktuellen Ansprüchen nicht mehr
  • Die CAD-Pläne der Anlagenprojekte waren nur in der Zentrale in Wels gespeichert und mussten bei Bedarf an die internationalen Niederlassungen verschickt werden
  • Teams liefen Gefahr, mit Dateien zu arbeiten, die nicht mehr auf dem letzten Versionsstand waren

Ziele

  • Einbeziehung der technischen Zeichnungen in das unternehmensweite Doxis4 ECM
  • Weltweite Verfügbarkeit und Versionssicherheit der CAD-2DZeichnungen
  • Ablösung des Altsystems
  • Beseitigung von Inkonsistenzen in den Datenbeständen bzgl. Nummerierungssystem und Konsolidierung der Altbestände

Lösungen

  • Doxis4 CAD Manager zur Verwaltung und Archivierung von CAD-2D-Zeichnungen aus der Fachanwendung AutoCAD
  • Elektronische Projektakte auf Basis von Doxis4
  • Integration der CAD-Lösung in das unternehmensweite ECM-System

Projekt-Steckbrief

Ausgangssituation

Bei der Planung und Realisierung von innerbetrieblichen Logistiklösungen - von kleinen Fördertechnikanlagen bis zu komplexen Logistikzentren -sind meist eine Vielzahl an Mitarbeitern, Abteilungen und Niederlassungen von TGW involviert. Sie benötigen auch Zugriff auf technische Zeichnungen(CAD), die von mehreren Teams an unterschiedlichen Standorten bearbeitet werden und für Kalkulationen oder Steuerungsplanung benötigt werden. Die Herausforderung bestand darin, diese Zeichnungen weltweit verfügbar zu machen und zu garantieren, dass jedes Team immer mit der aktuellsten Version arbeitet. Bei der konzernweiten Einführung von Doxis4 wurden auch CAD-Zeichnungen ins ECM integriert.

Gründe für SER

  • SER war klarer Sieger einer Ausschreibung unter sechs ECM-Anbietern 
  • Die CAD-Anwendung ist nahtlos in die übrigen ECM-Lösungen von SER integriert

Lösung

Doxis4 iECM-Suite mit CAD Manager und eAkten, z.B. Projekt, Produkt, Artikel, QM etc.

Integration

AutoCAD

Dokumentmenge

500.000 Zeichnungen aus der alten Datenbank plus 200.000 aus dem Filesystem (ca. 500 GB)

User

Alle 2.500 TGW-Mitarbeiter

Umsetzung

Die leistungsfähige Zeichnungsverwaltung wurde im Zuge des Doxis4-Projekts eingeführt und am 01.04.2013 produktiv gesetzt. Wichtige Features sind: 

  • Übergabe von Zeichnungen direkt aus AutoCAD heraus an Doxis4
  • Automatische Verschlagwortung der Zeichnungen mit Attributen aus der CAD-Datei inkl. Erkennung der dazugehörigen Baugruppen-Struktur (externe Referenzen)
  • Nachweis der Teileverwendung: „Wo wurde das Bauteil verwendet?“
  • E-Mail Versand der gesamten Baugruppe, optional Versendung des eTransmit-Pakets einschl. Fonts, Styles, Farbtabelle AutoCAD n aus
  • Viewer-Unterstützung für alle relevanten Formate und Plattformen
  • Doxis4-Integration sorgt dafür, dass in Produkt- oder Projektakten nicht nur Office-Dokumente, E-Mails, usw. verwaltet werden sondern auch Zeichnungen

Nutzen

  • Nutzen für das Unternehmen: Globale Verfügbarkeit der CAD-Zeichnungen in der ganzen TGWGruppe, der Zeitaufwand für die kooperative Erstellung von Anlagenplänen wurde minimiert, historische Daten von 20 oder 25 Jahre alten Anlagen stehen dem Kundendienst elektronisch zur Verfügung.
  • Nutzen für die Anwender: In der Projektakte sind jederzeit alle Informationen inkl. CAD-Zeichnungen weltweit verfügbar. Versionierung verhindert die Nutzung veralteter Zeichnungsstände und schließt so Fehlerquellen aus

Wie können wir helfen?

+49 (0) 228 90896-789
Bitte rechnen Sie 5 plus 4.

Ihre Nachricht hat uns erreicht!

Wir freuen uns über Ihr Interesse und melden uns in Kürze bei Ihnen.

Kontaktieren Sie uns