Es war top: SER SUMMIT 2022 – Digitize. Understand. Automate.

(04.05.2022 - Bonn) Endlich wieder live, endlich wieder persönlicher Austausch, kombiniert mit Know-how zu intelligentem Informationsmanagement – Der internationale SER Summit 2022 vernetzte vom 25. - 26. April Teilnehmer, Partner, Speaker, Experten und digitale Vorreiter aus der ganzen Welt, um gemeinsam einen Blick auf Themen wie Innovation, ECM & Intelligent Content Automation zu werfen.

Das Summit-Motto „Digitize. Understand. Automate.“ traf den Nerv der Besucher: Über 250 Gäste kamen in das INFINITY Hotel & Conference Resort in Unterschleißheim bei München zum SER SUMMIT, der nach pandemiebedingter Verschiebung endlich live stattfinden konnte. „Es war top, und wir freuen uns schon auf den SER Summit 2023!“, so die einhellige Meinung der Teilnehmer.

Die SUMMIT-Teilnehmer trafen zum ersten Mal den neuen SER-CEO Dr. John Bates persönlich, der über KI und Content Understanding als die größten Innovationstreiber im Dokumenten- und Prozessmanagement sprach: „Wir brauchen neue Ansätze. Es geht darum, wie KI dabei hilft, Datensilos aufzulösen und eine übergreifende Sicht auf Informationen herzustellen“ (Erfahren Sie mehr im Blog).

Das Thema Intelligent Content Automation zog sich wie ein roter Faden durch die Veranstaltung. Wie wirkt es sich auf die klassischen ECM-Use Cases aus? Wie hilft KI dabei, Datensilos aufzulösen und eine übergreifende Sicht auf Informationen herzustellen? Welche Strategien sind notwendig, um systemübergreifende digitale Prozesse zu etablieren? Welche Lösungen bilden das größte Potenzial für HR, Einkauf, Rechnungswesen, Legal und IT? Der SER SUMMIT 2022 lieferte Antworten. SER-Experten zeigten, wie sich die neuen Ansätze in der Produkt-Roadmap wiederfinden und wie Cognitive Services in Doxis Intelligent Content Automation integriert werden. Das abwechslungsreiche Programm bot viele Highlights:

  • Tech-Investor & Visionär Frank Thelen, Forrester-Analystin Cheryl McKinnon und ECM-Branchenexperte Bernhard Zöller begeisterten mit ihren Keynotes 
  • Inspirierende Erfahrungsberichte von globalen Marktführern über den Einsatz von Doxis lieferten Besuchern neue Erkenntnisse für eigene Projekte und Teams
  • SER-Experten führten Live-Demos der Doxis-Suiten für P2P, Content Bridge for SAP & Salesforce, AI & Content Understanding, Human Resources u.v.m. in der Innovation Exploration Hall vor
  • Der Good Morning Run und das Tanzen zu live Musik sorgten für ein bewegungsreiches Rahmenprogramm

Die Teilnehmer waren sich einig: „Eine rundum gelungene Veranstaltung mit passgenauen Themen und Praxisbeispielen, tollen Referenten, viel Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch und eine fantastische Stimmung. 2023, wir sind wieder dabei!“.

Weitere Informationen zum SER SUMMIT finden Sie hier.

 

*Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in dieser News bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern die männliche Form verwendet (z.B. Teilnehmer). Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechteridentitäten. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.

Pressekontakt

Für Presseanfragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail oder Telefon zur Verfügung.

SERgroup Holding International GmbH
Public Relations
Joseph-Schumpeter-Allee 19
D-53227 Bonn
www.sergroup.com
press@sergroup.com

Ansprechpartnerin

Frau Silvia Kunze-Kirschner
E-Mail: silvia.kunze-kirschner@ser.de
Tel.: +49 40 27891-443

Über die SER Group

SER ist einer der weltweit führenden Software-Pioniere im Enterprise Content Management- (ECM) und Content Services-Markt. SERs KI-gestützte Doxis Intelligent Content Automation-Plattform sowie die Lösungssuiten für unternehmensrelevante Prozesse automatisieren das Verstehen von Inhalten über zentrale Business-Anwendungen hinweg. Von Marktanalysten gelobt, erleichtert die Spitzentechnologie von SER die tägliche Arbeit von über fünf Millionen Nutzern. Mit mehr als 35 Jahren Erfahrung arbeitet ein engagiertes Team an 22 Standorten weltweit.

Wie können wir helfen?

+49 (0) 228 90896-789

Ihre Nachricht hat uns erreicht!

Wir freuen uns über Ihr Interesse und melden uns in Kürze bei Ihnen.

Kontaktieren Sie uns