Zwischenbilanz der SER Roadshow: So darf es gerne weitergehen!

(02.11.2022 - Bonn) Eine gelungene Mischung aus fachlichem Austausch, persönlichen Gesprächen und fruchtbare Diskussionen über die Möglichkeiten des Zusammenspiels von SAP mit Doxis hat die ersten beiden Stationen der SER Roadshow geprägt. Nach Stopps in Düsseldorf und München steuert die Veranstaltungsreihe nun Hamburg (03.11.) und Wien (08.11.) an.

Unter dem Motto „Connecting Ecosystems: Doxis & SAP“ präsentierte SER in Düsseldorf und München den zahlreichen Gästen die Vorzüge, die sich aus dem Zusammenspiel zwischen Doxis und führenden Business-Applikationen von Herstellern wie SAP, Microsoft oder Salesforce ergeben. Die Vorträge stellten dabei anhand ganz konkreter Anwendungsfälle aus den Bereichen Vertrieb, HR, Einkauf und Finanzwesen vor, wie durch das Zusammenspiel der einzelnen Business-Lösungen ein wertvoller Nutzen für Anwender und Unternehmen entstehen kann. Wie die Teilnehmerinnen und Teilnehmer betonten, sei es besonderes wichtig, Informationsinseln, die häufig rund um große Business-Anwendungen entstehen, aufzulösen. Hier leiste die Intelligent Content Automation-Plattform Doxis einen wertvollen Beitrag, indem sie Informationen und Dokumente unabhängig davon, aus welcher Applikation und aus welchem Kontext sie stammen, in die jeweiligen Prozesse integriert.

Zuvor hatte Douglas Cardoso, Vice President Product bei SER, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern seine Vision der Doxis Intelligent Content Automation-Plattform vorgestellt und wie sie Unternehmen dabei unterstützt, aktuelle Herausforderungen im Information Lifecycle Management zu lösen. Ein zentraler Bestandteil dabei ist es, bestehende Informationsinseln (ecosystems) miteinander zu verbinden, um so eine 360°-Sicht mit neuen Erkenntnissen auf Themen wie Kunden, Personal oder Lieferanten zu erhalten.

Nicht zu kurz kam bei den Roadshows das Thema Networking. Vor und nach der Veranstaltung sowie in den Pausen nutzten die Teilnehmer die Möglichkeit, um sich mit den Experten von SER aber auch untereinander auszutauschen. „Es war spannend zu erfahren, wie SER seine Doxis-Plattform weiterentwickelt. Insbesondere die aktuellen und geplanten Neuerungen im Bereich SAP klingen vielversprechend“, sagte Uwe Rominger, Leitung Kundenservice bei der FCA Bank. „Der Erfahrungsaustausch mit anderen Kunden und die fachlichen Gespräche mit den Experten von SER waren für mich sehr wertvoll. Eine rundum gelungene Veranstaltung“, fasste er zusammen.

Die SER Roadshow geht weiter: Am 03. November macht sie in Hamburg Station, am 08. November findet sie ihr vorläufiges Ende in Wien. Interessierte können sich für die Veranstaltung noch anmelden!

Pressekontakt

Für Presseanfragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail oder Telefon zur Verfügung.

SERgroup Holding International GmbH
Public Relations
Joseph-Schumpeter-Allee 19
D-53227 Bonn
www.sergroup.com
press@sergroup.com

Ansprechpartner

Herr Christian Schneider
E-Mail: christian.schneider@sergroup.com
Tel.: +49 (0) 228 90896-0

Wie können wir helfen?

+49 (0) 228 90896-789
Was ist die Summe aus 2 und 8?

Ihre Nachricht hat uns erreicht!

Wir freuen uns über Ihr Interesse und melden uns in Kürze bei Ihnen.

Kontaktieren Sie uns