Forrester™ Total Economic Impact: So profitiert SEW-Eurodrive von Doxis

On Demand

Nutzen-Kosten-Analyse zum Einsatz von Doxis

SEW-Eurodrive ist ein weltweit führender Hersteller von Antriebstechnik und vertraut als langjähriger Kunde auf SER-Lösungen. Weltweit profitieren 21.000 MitarbeiterInnen - von der Entwicklung bis zur Verwaltung – u.a. von der optimierten Dokumentenverwaltung, die Doxis bietet. Eine spannende Frage, die sich hier stellt, ist: Wie groß ist der konkrete finanzielle Nutzen für SEW-Eurodrive durch den Einsatz von Doxis?

SEW-Eurodrive ist dieser und weiteren Fragen gemeinsam mit Forrester in der „Total Economic Impact“-Studie, die im Juni 2023 veröffentlicht wird, nachgegangen. In einem „virtuellen Kamingespräch“ gewährt Benjamin Schaller, Gruppenleiter ECM bei SEW-Eurodrive, spannende Einblicke in die Ergebnisse Studie, die er aktiv begleitet hat.

Das erfahren Sie in dem Webinar:

Wie setzt SEW-Eurodrive die ECM-Plattform Doxis ein?

Wie machen sich einzelne Anwendungsfälle wie eine optimierte Dokumentenverwaltung oder KI-basierte Produktivitätsverbesserungen im ROI bemerkbar?

Wie schnell amortisiert sich die Investition in Doxis? Wie hoch ist der Return on Investment?

Welche weiteren, nicht-monetären Vorzüge bietet Doxis ?

Wie können auch Sie Doxis in Ihrem Unternehmen profitabel einsetzen?


Markus Hartbauer

Ich bin Markus D. Hartbauer und freue mich, Sie heute durch dieses Webinar zu führen! Vorab beantworte ich gerne schon Ihre Fragen.

Kontaktieren Sie mich einfach: webinar@ser.de 

Als Geschäftsführer der SER Österreich und Vice President Solution Engineering aller deutschsprachigen SER Gesellschaften berate ich Unternehmen verschiedenster Branchen und helfe ihnen, Ideen und Lösungen für die Digitale Transformation zu entwickeln. Besonders faszinierend finde ich dabei die Themen Collaboration, Künstliche Intelligenz und User Experience. Ich freue mich, wenn ich Ihnen in diesem Webinar neue Impulse für Ihre ECM-Projekte geben kann!


Benjamin Schaller

Ich heiße Benjamin Schaller und bin Gruppenleiter ECM bei SEW-Eurodrive, dem weltweit führenden Hersteller von Antriebstechnik. Die Total Economic Impact-Studie habe ich seitens SEW-Eurodrive aktiv begleitet und freue mich darauf, meine Erfahrungen und Erkenntnisse beim Einsatz der ECM-Plattform Doxis mit Ihnen zu teilen.

Gerne können Sie mir bereits vor dem Webinar Ihre Fragen zukommen lassen: webinar@ser.de


Wie können wir helfen?

+49 (0) 228 90896-789
Bitte rechnen Sie 3 plus 8.

Ihre Nachricht hat uns erreicht!

Wir freuen uns über Ihr Interesse und melden uns in Kürze bei Ihnen.

Kontaktieren Sie uns