SER Blog  Compliance

Bauen Sie kein Haus auf Sand!

Julia Pedak

Wer hoch hinaus will, braucht ein verlässliches Fundament. Für das Informationsmanagement heißt das: eine sichere Lösung, mit der Unternehmen gesetzliche Vorgaben erfüllen und dies auch nachweisen können – jetzt und auch in Zukunft. Mit einer zertifizierten ECM-Software schaffen Sie eine verlässliche Basis – und das nicht nur im Hinblick auf die EU-DSGVO.

Datenschutzfragen beschäftigen derzeit Unternehmen aller Branchen. Doch Compliance ist mehr als die EU-DSGVO! Für das Informationsmanagement gelten zahlreiche nationale und internationale Gesetze und Vorgaben – z.B. für die Aufbewahrung von Personal­dokumenten oder kaufmännischen Belegen. Hinzu kommen Anforderungen an die Revisionssicherheit. Die große Frage: Wie erfüllen Unternehmen sie alle nachweisbar?

Anforderungen erkennen & vorsorgen

Mit einer ECM-Plattform können Unternehmen ihr gesamtes Informations- und Prozessmanagement Compliance-konform umsetzen. Stehen Sie vor der Einführung eines ECM-Systems oder denken Sie über einen Wechsel nach? Zertifizierungen können Ihnen dabei eine gute Hilfestellung geben: An ihnen erkennen Sie sofort, welche Gesetze, Standards und Normen Sie mit dem geprüften ECM gesichert einhalten können. Denken Sie dabei auch an die Zukunft: Wird Ihr Unternehmen expandieren und neue Märkte erschließen? Welche Branchenstandards und nationalen Gesetze müssen Sie dann erfüllen? Wer darüber erst nachdenkt, wenn der Ausbau ansteht, erkennt Schwachstellen möglicherweise zu spät – und muss aufwendig nachbessern. Statt auf Treibsand zu bauen, setzen Unternehmen besser auf eine umfängliche und vor allem international zertifizierte ECM-Plattform.

Sicherheit & Vertrauen schaffen

Warum gibt es für Unternehmen keine Alternative? Zum einen wissen sie, dass sie damit die technischen und organisatorischen Voraussetzungen zur Einhaltung von revisionssicherer Archivierung, ISO-Standards, GoBD, Datenschutz und Co. nachweisbar erfüllen können. So erhalten sie die Beweiskraft ihrer Informationen und vermeiden Steuer- und Haftungsrisiken. Das schafft Sicherheit. Gleichzeitig ist die Zertifizierung für Prüfer, Gutachter und Juristen ein eindeutiges Zeichen: Ein Unternehmen, dass ein zertifiziertes ECM einsetzt, kennt den Stellenwert von Gesetzes- und Compliance-Anforderungen; es will seinen Nachweispflichten offensichtlich nachkommen. Und schließlich machen Unternehmen ihre Compliance-Maßnahmen so auch gegenüber Kunden und Partnern transparent. Das schafft Vertrauen und stärkt die Reputation – ein entscheidendes Kriterium, wenn es um Gründe für eine Geschäftsbeziehung geht.

Zertifizierte Sicherheit auf allen Ebenen

Mit einem umfänglich zertifizierten ECM bauen Sie Ihr Informationsmanagement auf einem sicheren Fundament. Können Sie damit auch branchenspezifische Standards, Normen und Richtlinien erfüllen, schaffen Sie die tragenden Säulen für vertrauensvolle Business-Beziehungen. Im Idealfall findet auch die gesamte Kommunikation zwischen Ihrem ECM und z.B. SAP oder Microsoft unter dem Compliance-Dach Platz. Hersteller-zertifizierte Schnittstellen garantieren eine sichere und tiefe Integration sowie eine zuverlässige Kommunikation zwischen allen Systemen. So schützen Sie Ihr unternehmensweites Informationsmanagement vor dem Einsturz.

ZertifizierungCompliance

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Customer Storys & Lösungen

Die wichtigsten Schritte im Beschaffungsprozess – und wie Sie das Verfahren optimieren

Mit den richtigen Strategien und Tools erhalten Sie volle Kontrolle über alle Schritte und können die Beschaffung von Gütern beschleunigen sowie Ihre Kosten senken.

Mehr erfahren

The Total Economic Impact™ Of SER Doxis Intelligent Content Automation

TEI-Studie: ROI von 336 % durch Einsatz von Doxis

Der weltweit führende Antriebstechnik-Spezialist SEW-EURODRIVE hat laut Forrester Consulting einen Return on Investment von 336 % und Kosteneinsparungen in Höhe von über 17 Millionen Euro in …

Mehr erfahren

Customer Storys & Lösungen

Wie funktioniert modernes Lieferantenmanagement?

Wir geben Ihnen in diesem Artikel einen Überblick über die wichtigsten Ziele und Aufgaben des Lieferantenmanagements und zeigen Ihnen, wie Sie mit der richtigen Software für mehr Transparenz …

Mehr erfahren

Jetzt zum Newsletter anmelden

Die neusten Digitalisierungstrends, Gesetze und Richtlinien sowie hilfreiche Tipps direkt in Ihrem Postfach.

Wie können wir helfen?

+49 (0) 228 90896-789

Ihre Nachricht hat uns erreicht!

Wir freuen uns über Ihr Interesse und melden uns in Kürze bei Ihnen.

Kontaktieren Sie uns