Innovation & Technologie

Doxis News: Alles drin – die neuen Solution Suites!

Bärbel Heuser-Roth

Das Jahr 2022 steht bei SER ganz im Zeichen der neuen Produktgeneration Doxis Intelligent Content Automation. Eine Säule von Doxis Intelligent Content Automation “ sind die Solution Suites. Dabei handelt es sich um speziell zusammengestellte, Cloud-native Lösungspakete, die wichtige Geschäftsbereiche abdecken. Heute stellen wir Ihnen drei davon kurz vor. Außerdem gibt es einige Neuerungen bei unseren Business Solutions und der Doxis-Plattform, auf die wir ebenfalls kurz eingehen.

Kurz zusammengefasst: Was zeichnet die neue Produktgeneration Doxis Intelligent Content Automation (ICA) aus? Auf dem Fundament der bewährten Bausteine der Content, Process und Cognitive Services haben wir mit Doxis ICA unser „NextGen ECM“ geschaffen, das Informationssilos auflöst, Informationen im Geschäftskontext zusammenführt und sie dort bereitstellt, wo sie benötigt werden. Die Basis bildet die KI-gestützte Doxis-Plattform, die speziell für die Verknüpfung und Automatisierung von Content über führende Anwendungen wie SAP, Salesforce und Microsoft designt wurde.

Doxis Intelligent Content Automation

Mit der KI-gestützten Plattform Doxis Intelligent Content Automation definiert SER Enterprise Content Management der nächsten Generation.

Jetzt lesen

Die Effizienztreiber: Doxis Solution Suites

Was sind unsere Solution Suites? Für unsere Kunden sind sie der effizienteste Weg, um konkrete Use Cases digital abzubilden und zu automatisieren. Die KI-gestützten Doxis Solution Suites bündeln – auch einzeln einsetzbare – Doxis-Lösungen wie den Supplier oder Customer Workspace, Invoice, HR- oder Contract Management. Für jeden Anwendungsfall werden sie speziell aufeinander abgestimmt. Wichtige weitere Bestandteile der Solution Suites sind die Doxis SmartBridges für SAP, Salesforce und Microsoft Teams. Sie verbinden Doxis mit den Business-Anwendungen, sodass ein automatisierter Informationsaustausch zwischen allen angeschlossenen Systemen stattfinden kann. Die Anwender haben den Vorteil, jeweils in ihrer gewohnten Umgebung arbeiten zu können und gleichzeitig Zugang zu Informationen aus anderen Systemen zu haben. Was konkret in einer Solution Suite steckt, entscheidet der Use Case.

Informationsinseln überbrücken

Eine der neuen Solution Suites ist Doxis Content Bridge for SAP & Salesforce. Ihr Fokus ist eine ganzheitliche Sicht auf den Kunden. Wie der Name schon andeutet, verbindet Doxis Content Bridge unabhängig voneinander operierende Systeme wie SAP, Salesforce und Microsoft 365 mit Doxis und sorgt für einen automatisierten Informationsfluss. Das befreit die enthaltenen Informationen aus ihrer Isolation und macht sie über die in der Suite enthaltenen Customer Workspaces wechselseitig für alle Anwender nutzbar.

Doxis Customer Workspaces bieten Unternehmen eine Gesamtsicht auf kundenbezogene Daten und Dokumente und unterstützen sie wirkungsvoll bei allen kundenorientierten Geschäftsprozessen. E-Mails und Briefe, Angebote, Rechnungen, Verträge, Gesprächsnotizen, Informationen zu den letzten Marketing-Kampagnen, Chatprotokolle von Projektteams – zu jedem Kunden gibt es einen Customer Workspace, in dem alle diese Informationen zu finden sind.

Doxis Contract Management, das digitale Vertragsmanagement von SER, ist ebenfalls ein wichtiger Baustein der Solution Suite, mit dem Unternehmen ihre Kundenbeziehungen – und natürlich auch Verträge mit allen anderen Geschäftspartnern – effizient managen und komplett überblicken können.

Dass die kundenbezogenen Inhalte aus den verschiedenen Systemen ihren Weg in die Workspaces finden, dafür sorgen die in dieser Solution Suite enthaltenen Doxis SmartBridges für SAP, Salesforce und Microsoft Teams. Diese drei Business Apps gehören in vielen Unternehmen zur Standardausstattung in Vertrieb und Kundenservice. Die jeweiligen SmartBridges stoßen eine automatische Überführung der Inhalte aus SAP, Salesforce und Teams nach Doxis an, wo sie sicher archiviert und über den Customer Workspace für alle Beteiligten zugänglich sind: So hat der SAP-User auch Zugriff aus Salesforce-Inhalte, der Salesforce-User umgekehrt auf Informationen aus SAP und alle auf kunden- oder projektbezogene Chatverläufe aus Teams.

Doxis Content Bridge for SAP and Salesforce

Die Doxis Content Bridge for SAP & Salesforce schafft eine gemeinsame Informationsbasis und stellt Informationen im Kontext dort bereit, wo sie benötigt werden.

Jetzt lesen

Purchase-to-Pay-Prozesse automatisieren

Eine weitere Solution Suite ist Doxis Intelligent Purchase-to-Pay Automation. Purchase-to-Pay-Prozesse können wesentlich zur Profitabilität eines Unternehmens beitragen – wenn sie effektiv gemangt werden. Wenn Produktion, Einkauf, Buchhaltung und Lieferanten aber nicht reibungslos zusammenarbeiten, können sie sich schnell zu Verlustquellen entwickeln und die Produktion ins Stocken bringen. Wie sich diese Klippen umschiffen lassen? Durch Automation der Purchase-to-Pay-Prozesse, Vernetzung der beteiligten Abteilungen in einem Prozess und Bereitstellung von beschaffungsbezogenen Informationen entlang der Prozesskette.

In Purchase-to-Pay-Prozessen stehen Daten und Dokumente aus dem ERP-System im Mittelpunkt. Innerhalb von SAP nutzen wir daher die Doxis SmartBridge for SAP, um SAP-Dokumente wie Auftragsbestätigungen und Rechnungen in entsprechenden Lieferantenakten im Doxis Supplier Workspace bzw. im Doxis Purchase Order Workspace abzulegen. Doxis Contract Management hilft bei der Erstellung und Überwachung der Lieferantenverträge.

Doxis Intelligent Purchase-to-Pay Automation

Die KI-gestützte Lösungssuite Doxis Intelligent Purchase-to-Pay Automation automatisiert Inhalte und Prozesse und verbessert so die Informationstransparenz.

Jetzt lesen

360-Grad-Sicht auf Patienten & Fälle

Kliniken, Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen etc. steht mit der Doxis Healthcare Suite ein standardisiertes Lösungspaket zur Verfügung, das u.a. eine elektronische Patientenakte mit integrierter Fallakte enthält und auch den Austausch mit dem Medizinischen Dienst unterstützt.

Patientendaten, Dokumente und Images wie Röntgenbilder, MRT- und CT-Abbildungen können revisionssicher in Doxis abgelegt werden. Spezielle Konnektoren schaffen die Verbindung zu bildgebenden Systemen via DICOM und HL7 zu Krankenhausinformationssystemen (KIS). Die Doxis Healthcare Suite ist IHE-ready.

Lernfähig: Noch mehr Intelligenz für die Doxis-Plattform

Das Fundament für Intelligent Content Automation, die Doxis-Plattform, bauen wir ebenfalls kontinuierlich weiter aus. Hier ist insbesondere der Doxis Classification & Extraction Service zu nennen. Über das integrierte Lernportal haben unsere Kunden die Möglichkeit, selbst Lernprojekte für den Doxis Classification & Extraction Service aufzusetzen und die Extraktionsergebnisse zu überwachen und zu optimieren.

Lernprojekte können für beliebige Extraktionsprojekte erstellt werden, z.B. für Auftragsbestätigungen, Lieferanten- oder Kundenkorrespondenz, und natürlich auch für die klassische Rechnungsverarbeitung, die auch ein Bestandteil der Solution Suite Doxis Intelligent Purchase-to-Pay Automation ist. Neu ist auch, dass Doxis in Rechnungslesungsprojekten bei jeder manuellen Korrektur der Erkennungsergebnisse ebenfalls dazulernt und die korrigierten Parameter beim nächsten Durchlauf bereits berücksichtigt.

Purchase-to-PayLieferantenakteKundenakteIntegrationECM PlattformComplianceVertragsmanagementBPM & WorkflowsCognitive ServicesKlassifikation & ExtraktionCloudSaaSCRMERPMicrosoftSalesforceSAP

Bärbel Heuser-Roth

Bärbel Heuser-Roth beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Informationslogistik, Prozessmanagement und Compliance-Themen sowie den Einsatzmöglichkeiten intelligenter Verfahren zur automatisierten Erschließung von Informationen. Dazu gehören auch die Untersuchung und Dokumentation verschiedenster Enterprise Content Management-Projekte in Unternehmen und Organisationen.

Zurück

Sehen Sie Doxis in Ihrer LIVE DEMO!

Wir zeigen Ihnen, welche Doxis-Lösungen zu Ihren Anforderungen passen: kostenfrei in einer persönlichen Live Demo – bei Ihnen vor Ort oder von Bildschirm zu Bildschirm.

Newsletter abonnieren!

Finden Sie das passende DMS für Ihre Anforderungen!

Was muss ein DMS leisten, damit Sie von seinen Vorteilen profitieren? In diesem Buyer’s Guide erfahren Sie, wie Sie bei der Auswahl und Einführung eines Dokumentenmanagement-Systems am besten vorgehen – inklusive praktischer Checklisten, Anwendungsbeispiele und Handlungsempfehlungen.

Jetzt downloaden

Wie können wir helfen?

+49 (0) 228 90896-789

Ihre Nachricht hat uns erreicht!

Wir freuen uns über Ihr Interesse und melden uns in Kürze bei Ihnen.

Kontaktieren Sie uns